• Seiten
  • Feuerzeuge
  • Hersteller
  • FAQ
  • Zur Desktop version

    Ihr X-Feuerzeug Kaufratgeber für 10/2018

    Beim Kauf von X-Feuerzeugen können Sie sich grundsätzlich für Modelle diverser Hersteller entscheiden – doch nicht jedes hält, was es verspricht. Um Ihnen die Auswahl des richtigen X-Feuerzeugs erleichtern zu können, haben wir für Sie einen kleinen Kaufratgeber aufgesetzt, der Ihnen die Vorteile von X-Feuerzeugen näherbringt und zeigt, warum diese so nützlich sind.

    Die Vorteile

    X-Feuerzeuge sind nicht nur „cool zu haben“, sondern bieten tatsächliche Vorteile: In erster Linie denken wir da an die Wetterfestigkeit. Auch bei Regen oder sogar Stürmen ist es kein Problem, X-Feuerzeuge anzuzünden – die wohl lang ersehnte Lösung für alle Raucher unten Ihnen. Schlagen Sie sich nicht länger mit herkömmlichen und unzuverlässigen Feuerzeugen herum, sondern wechseln Sie zu einem X-Feuerzeug, so können Sie auch – wo Sie auch sind – ihr Feuerzeug an eine Steckdose hängen und einfach aufladen.

    Wie funktionieren Sie?

    Im Innern eines X-Feuerzeugs befindet sich ein Akku, von dem aus die Kontakte mit Strom versorgt werden. Wenn die Kontakte unter Strom gesetzt werden, kommt es zu einer elektrischen Spannung, die sich ausgleichen will – und somit zum Funkensprung zwischen den beiden Polen. Dabei wird praktisch kaum Energie verbraucht – lediglich die Energie, die in Form von Wärme abgegeben wird, geht dabei verloren bzw. wird nicht zurück in den Akku geleitet.

    Gefahren von X-Feuerzeugen

    Beim Kauf eines X-Feuerzeugs sollten Sie sich unbedingt dessen bewusst sein, dass nicht nur gute Modelle auf dem Markt sind, mit denen Sie definitiv Freude haben werden – inzwischen sind auch viele Billigfeuerzeuge auf dem Markt, die überladen werden können, was unter Umständen zur Explosion des Geräts und somit zu schmerzhaften Verbrennen führen kann – der finanzielle Schaden hält sich bei solchen Produkten natürlich in Grenzen.

    Worauf sollte ich achten, wenn ich ein X-Feuerzeug kaufe?

    Wer sich nicht sicher ist, woran man ein gutes X-Feuerzeug erkennt, kann einfach auf den Preis achten: Auch, wenn wir diese Philosophie normalerweise nicht vertreten, so lässt sich doch sagen, dass der Preis das wichtigste Qualitätsmerkmal für X-Feuerzeuge ist. Von ihm hängen nämlich nicht nur die gebotenen Sicherheitsstandards ab, sondern auch die Materialbeschaffenheit, die Verarbeitungsqualität und somit natürlich auch die Lebensdauer des X-Feuerzeugs.

    Die unterschiedlichen Variationen von X-Feuerzeugen

    Haben Sie sich letztendlich für den Kauf eines X-Feuerzeugs entschieden, so müssen Sie nur noch die Wahl zwischen den verschiedenen Formen treffen, in denen X-Feuerzeuge angeboten werden. Feuerzeuge können natürlich einerseits schlicht, andererseits kreativ gestaltet worden sein: Bewährt haben sich drei Standardausführungen, die unterschiedliche Vorteile bieten.

    Stabfeuerzeuge

    Wenn Sie ein Feuerzeug für den Heimgebraucht suchen, könnte das Stabfeuerzeug genau das Richte für Sie sein. Es ermöglicht Ihnen, beispielsweise Kerzen anzuzünden, ohne dabei mit den Fingern nahe bei der Flamme sein zu müssen – außerdem hindert eine Kindersicherung Ihren Nachwuchs daran, Unfug anzustellen.

    Taschenfeuerzeug

    Für die Raucher und Wanderlustigen unter Ihnen dürfte dies das empfehlenswerteste X-Feuerzeug sein: Gerade für diejenigen, die sich nicht mehr mit leeren oder nicht funktionstüchtigen Feuerzeugen herumquälen wollen empfiehlt sich das Taschenfeuerzeug, was sich über USB aufladen lässt.

    Glühdrahtfeuerzeug

    Wer sich nicht sicher ist ob er gewöhnlichen X-Feuerzeugen mit Funkensprung vertraut, sollte den Kauf eines Glühdrahtfeuerzeugs in Betracht ziehen. Diese kommen nämlich ohne Kontakte zum Spannungsausgleich aus – eine Heizfläche, die mit der Zündung des Feuerzeugs heiß wird ermöglicht bei diesem Modell das Anzünden von Kerze und Zigarette.

    Andere Produkte